Schraub/Schraub Anschlusstechnik vorbereitet für Überspannungsschutz

Bild uebersichtsseite mit schutzBei der Schraub/Schraub Anschlusstechnik werden die Kabel vorher abisoliert und die Abschirmung zurückgeschlagen.

Auch die Isolierung der einzelnen Kabeladern muss auf ca. 5 mm Länge entfernt werden. Dann wird jede Ader einzeln in eine Klemme eingeführt und verschraubt, damit eine elektrisch leitfähige Verbindung hergestellt wird.

Bei dieser Ausführung sind die Endverzweiger bereits für den Überspannungsschutz vorbereitet.






  • schraub 30da s98 kl
    bis 50 DA
Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.