• Produkte
  • Elektronische Vorschalt- & Zündgeräte

Betriebsstundenzähler (BSZ)

Varianten:
  • 190-264V AC Eingangsspannung
  • 90-140V AC Eingangsspannung
  • 15V DC Eingangsspannung

BSZ

Funktion:


Nach dem Einschalten blinkt die LED 4x, um die Funktion der LED zu überprüfen. Danach befindet sich der Mikroprozessor für 30 Sekunden im "Stand-by"-Modus, um durch den Zündvorgang der Lampe nicht gestört zu werden.

Normalerweise ist die LED aus. Kurz vor Ende der Lebensdauer beginnt die LED zu blinken. Dies soll dem Lampenbetreiber signalisieren, dass das Ende der Lebensdauer bald erreicht ist. Das Ende der Lebensdauer wird durch eine dauernd leuchtende LED angezeigt. Die Zeitpunkte "LED blinkt" und "LED leuchtet dauernd" sind nach Kundenwunsch programmierbar.

Um den Lebensdauerverlust durch häufiges Einschalten der Lampe zu berücksichtigen, kann bei jedem Lampenstart eine frei wählbare Anzahl von Minuten zur Brenndauer der Lampe addiert werden.

Nach jedem Lampenwechsel ist der Betriebsstundenzähler durch Umlegen des Schalters S1 zurückzusetzen. Die Anzahl der Lampenwechsel und die Brenndauer der einzelnen Lampen ist über einen Serviceanschluss auslesbar.